Gewinnsparen: Kundin freut sich über eine neue Vespa

Langenneufnach, 17.07.2015

Christa Freifrau von Hertling gewinnt Sonderpreis bei Raiffeisenbank Stauden eG

„Jetzt habe ich schon so lange das Gewinnsparlos und jetzt gewinne ich so einen tollen Roller“, freute sich Christa Freifrau von Hertling über ihren Gewinn bei der Sonderauslosung des Gewinnsparens der Volksbanken Raiffeisenbanken.

Vorstand Walter Knoll und Geschäftsstellenleiter Otmar Frey von der Raiffeisenbank Stauden eG gratulierten der glücklichen Gewinnerin bei der Übergabe des nagelneuen Flitzers in der „Gewinnspar-Edition“. Die Gewinnerin wird wahrscheinlich nicht mehr selbst mit ihrer knallroten Vespa fahren, aber in ihrem Umfeld werde sich schon jemand finden, der sich mindestens genauso über den Motorroller freuen wird.

So funktioniert das Gewinnsparen

Nach dem Motto „Sparen, helfen und gewinnen“ werden monatlich ein oder auch mehrere Lose zu je 5 Euro gekauft. Pro Los werden 4,00 Euro gespart und 1,00 Euro ist der Spieleinsatz. Pfiffiger Tipp: Wer zehn Lose mit den Endziffern 0 bis 9 ordert, sichert sich pro Monatsverlosung einen garantierten Gewinn von mindestens 3 Euro und hat die Chance auf bis zu 25.000 Euro bzw. vielen Sonderpreisen.

Mit dem Spieleinsatz wird jedoch auch gemeinnützigen Institutionen in der Region geholfen, denn pro Los wird ein Anteil für einen guten Zweck verwendet. „Gewinnsparen - Immer ein Gewinn“ heißt deshalb zu Recht der Slogan der VR-Gewinnspargemeinschaft.

Vorstand Walter Knoll und Geschäftsstellenleiter Otmar Frey freuen sich mit der Gewinnerin